meine leistungen

Wenn die Seele Unterstützung von aussen benötigt …

  • gebe ich Tipps im Umgang mit Stress (Burnout Prophylaxe) 
  • berate und unterstütze ich in Krisensituationen
  • begleite während und nach belastenden Ereignissen, akuten und chronischen psychischen Erkrankungen als auch Suchterkrankungen
  • biete Psychoedukation an
  • trainiere die Anwendung von Skills und Wahrnehmungsübungen
  • erarbeite Problemlösungsstrategien, Selbstmanagementfertigkeiten unter Berücksichtigung vorhandener Ressourcen 
  • trainiere die soziale Exposition 
  • erkenne und benenne unwirksame Verhaltensmuster
  • finde Lösungen im Umgang mit Aggression oder Angst
  • leiste Hilfestellung bei der Bewältigung ihres Alltags (Tagesstruktur, gemeinsame Freizeitaktivitäten, Begleitung zu gesellschaftlichen Anlässen, Wohnbegleitung und Haushaltstraining, Arztbesuche, Behördengänge etc.) 
  • führe Reflexions-, Entlastungs-, Motivations- und Informationsgespräche, um gemeinsam wirksame Bewältigungsstrategien zu erarbeiten 
  • entlaste und berate Angehörige und somit die familiäre Situation

 

Wenn Sie Einschränkungen aufgrund ihrer physischen Verfassung aufweisen und Pflege benötigen… 

  • erstellen wir oder ich mit Ihren Angehörigen gemeinsam einen Plan, der auf das individuelle Unterstützungsbedürfnis abgestimmt ist 

Dazu könnten folgende Leistungen gehören: 

  • Medikamentenversorgung (bei Unklarheiten halte ich Rücksprache mit den ÄrztInnen Ihres Vertrauens, ich bereite Ihnen die Medikation für mehrere Tage/ Wochen vor oder unterstütze Sie bei der Einnahme) 
  • Unterstützung beim Essen, Trinken, Waschen, Kleiden und Mobilisation
  • Vitalzeichenkontrolle (nach ärztlicher Absprache)

Erstellung eines individuellen Betreuungsplans

Für mich steht der Mensch mit seiner besonderen Lebenssituation im Vordergrund. Alle Situationen, Problemlagen und Erkrankung werden einzeln betrachtet, dementsprechend wird auch die Betreuung individuell angepasst und abgestimmt. 

  

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit stellt für mich einen elementaren Aspekt meiner Arbeit dar. Der professionelle Austausch innerhalb der beteiligten Berufsgruppen trägt dazu bei, dass KundInnen die bestmögliche Hilfestellung erhalten. KollegInnen aus dem somatischen Bereich können sich für die psychiatrische Bedarfsabklärung an mich wenden. 

 

Absolute Diskretion und Verschwiegenheit

Für mich ist es selbstverständlich und gehört auch zu meinen Berufspflichten, dass alle Inhalte, die Sie mit mir besprechen, nicht an Dritte weitergegeben werden. Ich bin an die berufliche Schweigepflicht gebunden (Art.321 StGB) und gebe ohne schriftliche Erlaubnis keine Informationen an Dritte weiter. 

 

Zeitliche Flexibilität

Mir ist es wichtig, dass ich Termine gemeinsam mit meinen KlientInnen planen und zeitlich so anpassen kann, dass es für beide Seiten stimmt. 

 

Meine Betreuung ersetzt keine ärztliche Behandlung und Psychotherapie. Gerne stehe ich meinen KlientInnen beratend zur Seite und vermittle bei Bedarf weiter. Meine Leistungen können über die Krankenkasse abgerechnet werden. Eigenanteil: 7.65 CHF/ Einsatz

Coachinggespräche können nicht über die Krankenkassa abgerechnet werden.